Dampflok BR 41

Am 27. Juni 2003 kehrte die 1939 gebaute und zuletzt als Heizlokomotive genutzte Güterzugdampflokomotive 41 1144-9 zurück in den aktiven Betriebsdienst. Die Dampflok wurde zuvor im DB-Dampflokwerk Meiningen aufwändig instandgesetzt. Ausgerüstet mit allen neuzeitlichen Zugsicherungs- und Kommunikationssystemen und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h verrichtet die immer bestens gepflegte Lokomotive zuverlässig ihren Dienst vor Ausflugs- und Sonderzügen im Nostalgieprogramm der DB Regio AG und der NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH.

Fakten
Standort Eisenach
Höchstgeschwindigkeit 90 km/h vorwärts | 50 km/h rückwärts
Leistung ca. 1800 PS
Gewicht ca. 160 t inkl. Vorräte
Länge ca. 24 m über Puffer inkl. Tender

Buchungsmöglichkeiten