Pfefferminz-Express (mit Dampflok)

Bitte beachten Sie, dass bei Waldbrandgefahr der Zug mit einer historischen Diesellok verkehrt.

Südlich des als Finne bekannten Höhenzuges schlängelt sich die Pfefferminzbahn von Großheringen bis Straußfurt durch das Thüringer Land. Mit dem Pfefferminz-Express durchfahren Sie ein geschichtsträchtiges Stück Thüringen. In der Gegend um Eckartsberga und Auerstedt fand im Jahr 1806 ein Teil der berühmten Schlacht von Jena und Auerstedt statt. In Buttstädt können Sie den Friedhof Camposanto, einen ganz besonderen BUGA-Außenstandort, erkunden. Der im 16. und 17. Jahrhundert entstandene Friedhof mit seinen Grabmalen, die in den Stilen von Renaissance, Barock, Rokoko und Klassizismus errichtet sind, gehört zu den wenigen erhaltenen Anlagen in Mitteldeutschland.

Alternativ setzen Sie die Reise mit unserem Zug zum Zielbahnhof Erfurt fort und besuchen Sie die vielfältigen Garten- und Parklandschaften der BUGA 2021 (Eintritt der BUGA ist nicht im Fahrpreis enthalten).

Verkehrstag: Mittwoch, 04. August 2021

Fahrplan

  Hinfahrt Rückfahrt
Gera 10:14 21:20
Hermsdorf-Klosterlausnitz 10:43 21:00
Jena-Göschwitz 11:14 20:33
Jena-Paradies 11:22 20:02
Großheringen 12:00 19:30
Auerstedt 12:16 19:14
Buttstädt 12:32 18:59
Sömmerda 13:00 18:31
Erfurt 14:12 17:25

 

Fahrpreis

nur Zugfahrt

Ticket kaufen

¹Die Tickets erhalten Sie in den Pressehäusern der Zeitungen TA, OTZ und TLZ in Thüringen und in allen angeschlossenen Touristinformationen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok